Aus: Ausgabe vom 12.07.2018, Seite 1 / Inland

EU verschärft Überwachung Athens

Brüssel. Die EU-Kommission hat offiziell eine verstärkte wirtschaftspolitische Überwachung Griechenlands nach Ende des »Rettungsprogramms« auf den Weg gebracht. Ab dem 21. August werde alle drei Monate die Entwicklung in Athen überprüft, um »Risiken« frühzeitig zu erkennen und »Gegenmaßnahmen« ergreifen zu können, teilte die Behörde am Mittwoch mit. Sie stützt sich dabei auf die Entscheidung der Euro-Finanzminister, das dritte »Hilfsprogramm« Ende August wie geplant auslaufen zu lassen. An der sogenannten verstärkten Überwachung sollen zudem die Europäische Zentralbank (EZB), der »Euro-Rettungsschirm« ESM und gegebenenfalls auch der Internationale Währungsfonds (IWF) beteiligt sein. Das hoch verschuldete südeuropäische Land war seit 2010 auf internationale »Hilfskredite« angewiesen, mit denen es vor der Staatspleite bewahrt wurde. Im Gegenzug musste Athen strikte Kürzungsmaßnahmen zu Lasten der Bevölkerungsmehrheit umsetzen. (dpa/jW)

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.

Mehr aus: Inland
  • Berliner Senat diskutiert Änderung des Polizeigesetzes. Neues Jugendbündnis organisiert den Protest dagegen. Gespräch mit Carolin Zottmann
    Marc Bebenroth
  • Auch Brandenburg bald Überwachungsstaat? SPD-Innenminister plant neues Polizeigesetz. Mitregierende Linkspartei will »sehr kritisch prüfen«
    Susan Bonath
  • Zum Gipfel des Militärbündnisses fordern Friedensaktivisten Abrüstung und Austritt der BRD
    Jana Frielinghaus
  • Investmentgesellschaft stößt Hamburger Heimbetreiber nach einem Jahr wieder ab. Deutsche Wohnen übernimmt
    Nico Popp
  • Regierung zahlt Millionen für Rüstungsforschung. Transparenz Fehlanzeige