Aus: Ausgabe vom 15.06.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Feierstunde anlässlich des 90. Geburtstages von Ernesto Che Guevara. Sonnabend, 16.6., 10 Uhr, Kino »Thalia«, Rudolf-Breitscheid-Str. 50, Potsdam. Veranstalter: Cuba Sí, Netzwerk Cuba, Friedenskoordination Potsdam, KarEn, Freundschaftsgesellschaft BRD–Kuba, Rotfuchs und Freidenker-Verband Brandenburg. Infos: www.brandenburger-freidenker.de

»Frau Kapital und Dr. Marx«. Stück des Weber-Herzog-Musiktheaters zum 200. Geburtstag von Karl Marx. Samstag, 16.6., 20 Uhr, Prachtwerk, Ganghoferstr. 2, Berlin-Neukölln

»Was ist los in Nicaragua?« Politische Gewalt – alte und neue Akteure. Diskussionsrunde mit einer studentischen Aktivistin und einem Mitglied der nicaraguanischen Hochschulkoordination für Demokratie und Justiz. Sonnabend, 16.6., 14 Uhr, Universität Bielefeld, Universitätsstr. 25, Bielefeld. Veranstalter: Rosa-Luxemburg-Stiftung Nordrhein-Westfalen

Politischer Frühschoppen mit Dagmar Uhlig vom Kreisvorstand Die Linke Stuttgart. Sie berichtet über den am vorigen Wochenende in Leipzig stattgefundenen Parteitag. Sonntag, 17.6., 11.30 Uhr, Waldheim Gaisburg, Obere Neue Halde 1, Stuttgart. Eintritt frei. Infos: www.waldheim-gaisburg.de

»Austausch, Vernetzung und Strategie«. Treffen für die Kampagne »Abrüsten statt Aufrüsten«. Sonntag, 17.6., 11 Uhr, DGB-Haus, Wilhelm-Leuschner-Str. 69–77, Frankfurt am Main. Veranstalter: Kampagne »Abrüsten statt Aufrüsten«. Infos unter www.abruesten.jetzt

Mehr aus: Feuilleton