Aus: Ausgabe vom 16.05.2018, Seite 7 / Ausland

Europarat: Neofaschisten in Kroatien erstarken

Strasbourg. Der Europarat hat sich alarmiert über das Erstarken von Neofaschisten in Kroatien geäußert. Verstärkt werde dieser Trend durch eine »Verherrlichung« von Ideologien aus dem Zweiten Weltkrieg – vor allem des damaligen faschistischen Ustascha-Regimes, heißt es in einem am Dienstag veröffentlichten Bericht der Antirassismuskommission des Europarats (englisch ECRI) zur Lage in Kroatien. Politiker schürten mit Reden Konflikte zwischen den unterschiedlichen Bevölkerungsgruppen. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland