Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Juni 2024, Nr. 141
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 15.05.2018, Seite 6 / Ausland
Terrorismus

Anschlag auf Polizei in Indonesien

Surabaya. Bei einem Selbstmordanschlag auf das Hauptquartier der Polizei in Indonesiens zweitgrößter Stadt Surabaya sind laut Behördenangaben am Montag die vier Attentäter ums Leben gekommen, mindestens zehn weitere Menschen wurden verletzt. Es habe vier Täter auf zwei Motorrädern gegeben, deren Tod bestätigt wurde, sagte der Polizeisprecher der Provinz Ostjava, Frans Barung Mangera. Ein achtjähriges Mädchen, das bei den Angreifern gewesen sei, habe überlebt und sei in ein Krankenhaus gebracht worden. Unter den Verletzten befanden sich laut Behördenangaben sechs Zivilisten und vier Polizisten.

Erst am Sonntag hatte es in Indonesien eine Anschlagsserie auf Kirchen gegeben. Mindestens 14 Menschen starben. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland