Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 14.05.2018, Seite 6 / Ausland

Warschau: Proteste gegen Regierung

Warschau. Mehrere tausend Polen haben am Sonnabend an einem »Marsch für die Freiheit« teilgenommen. Einem Aufruf der liberalen Bürgerplattform (PO) folgend zogen sie durch die Innenstadt Warschaus und schwenkten Europa- und Polen-Fahnen. »Wir werden für die Freiheit, die Würde, die Demokratie, ein freies Polen und den Verbleib in der Europäischen Union kämpfen, weil dies das Wichtigste ist«, sagte der Chef der größten Oppositionspartei, Grzegorz Schetyna. Unter anderem die Justizreformen haben zu einem Konflikt zwischen Warschau und der Europäischen Union geführt. (AFP/jW)