Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 30.04.2018, Seite 4 / Inland

Chefs fremdeln mit »Grundeinkommen«

Stuttgart/Frankfurt am Main. Führungskräfte in BRD-Unternehmen sehen das Konzept eines bedingungslosen Grundeinkommens überwiegend kritisch. In einer Umfrage der Beratungsgesellschaft EY (Ernst & Young) stimmten mehr als zwei Drittel der Manager der Aussage zu, dass in den unteren Einkommensklassen die Arbeitsmotivation sinken würde und sich daraus betriebswirtschaftliche Probleme ergeben könnten.

Lediglich 14 Prozent der Bosse befürworten das ohne Bedingungen an jeden auszuzahlende Grundeinkommen, das sämtliche anderen Sozialtransfers ersetzen soll.(dpa/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.