Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 21. April 2021, Nr. 92
Die junge Welt wird von 2503 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 21.04.2018, Seite 2 / Inland

Mann durch Schüsse von SEK-Beamten getötet

Langenfeld. Ein Mann ist in Langenfeld bei Leverkusen durch mehrere Schüsse der Polizei getötet worden. Als eine Spezialeinheit seine Wohnung stürmte, habe er eine Waffe auf die SEK-Beamten gerichtet und das Feuer eröffnet, teilte die Düsseldorfer Staatsanwaltschaft am Freitag mit. Daraufhin hätten die Beamten auf den 38jährigen geschossen. Wie sich allerdings im nachhinein herausstellte, handelte es sich bei der Waffe des Getöteten um eine Gaspistole. Der Einsatz hatte am Donnerstag abend begonnen, als Anwohner meldeten, dass ein Mann Schüsse von einem Balkon abfeuere. (dpa/jW)