Gegründet 1947 Donnerstag, 18. Juli 2019, Nr. 164
Die junge Welt wird von 2201 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 16.04.2018, Seite 1 / Inland

Bericht: Senkung der Sozialbeiträge geplant

Berlin. Die Bundesregierung will einem Bericht zufolge die Beiträge zur Arbeitslosen- und zur gesetzlichen Krankenversicherung zum 1. Januar 2019 senken. Sozialminister Hubertus Heil (SPD) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) verhandeln über ein Entlastungspaket im Umfang von knapp neun Milliarden Euro, wie die Stuttgarter Zeitung und die Stuttgarter Nachrichten am Wochenende berichteten. Ebenfalls zum Jahresanfang soll demnach die Mütterrente erhöht werden. Unternehmen pochen allerdings auf eine frühere Senkung der Arbeitslosenversicherungsbeiträge. Sie sollten bereits zum 1. Juli 2018 um 0,3 Prozentpunkte verringert werden, sagte der Hauptgeschäftsführer der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Steffen Kampeter. (AFP/jW)