Aus: Ausgabe vom 23.01.2018, Seite 10 / Feuilleton

Vinyl tat weh

Der französische Star-DJ David Guetta vermisst beim Auflegen die Schallplatten »überhaupt nicht«, wie der 50jährige dem Südkurier (Montag) sagte. »Die riesigen Hüllen waren in der Handhabung mühsam, und vom Herumtragen der Plattenkoffer tat mit der Rücken weh.« Heute könne er seine Songs dank der technischen Möglichkeiten viel besser variieren. (dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Feuilleton