Aus: Ausgabe vom 23.01.2018, Seite 4 / Inland

Resolution zu 55 Jahren Élysée-Vertrag

Berlin. Zum 55. Jahrestag der Unterzeichnung des Élysée-Vertrags am Montag hat der Bundestag eine Vertiefung und Erneuerung der damit besiegelten deutsch-französischen Freundschaft gefordert. Auf einer Sondersitzung, an der auch Abgeordnete der französischen Nationalversammlung teilnahmen, warnte deren Präsident François de Rugy vor den Gefahren durch Abschottung und Nationalismus. Der Bundestag verabschiedete eine deutsch-französische Resolution, die eine Neuauflage des Vertrags und konkrete Projekte vorsieht.(dpa/jW)

Das junge Welt-Sommerabo

Lesen Sie drei Monate die gedruckte Ausgabe der Tageszeitung junge Welt! Das Abo kostet 62 Euro statt 115,20 Euro und endet automatisch, muss also nicht abbestellt werden. Dazu erhalten Sie das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben. Dieses Angebot ist nur bestellbar bis 24. September 2018.

Mehr aus: Inland