Aus: Ausgabe vom 13.01.2018, Seite 4 / Inland

»Scharia-Polizei«: BGH kassiert Freisprüche

Karlsruhe. Der Prozess um die Wuppertaler »Scharia-Polizei« muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hob am Donnerstag die Freisprüche des Landgerichts für sieben Männer aus der Salafistenszene auf und verwies den Fall zur Neuverhandlung an das Landgericht zurück. Die Richter hätten nicht richtig abgewogen, ob das Tragen von Warnwesten – zum Teil mit dem Aufdruck »Shariah Police« – gegen das Uniformverbot verstoße. Alle sieben Angeklagten waren im November 2016 vom Landgericht Wuppertal von dem Vorwurf freigesprochen worden. (dpa/jW)

Der richtige Begleiter für den Sommer im Marx-Jahr!

Unser Aktionsabo der gedruckten Ausgabe (62 Euro statt 115,20 Euro): Sechs Tage in der Woche, mit vielen Hintergründen und Analysen, mit thematischen Beilagen und am Wochenende acht Seiten extra. Das Abo endet nach drei Monaten automatisch. Als Zugabe gibt es das Buch »Marx to go« aus dem Verlag Neues Leben.

Mehr aus: Inland