Der Schwarze Kanal
Gegründet 1947 Dienstag, 20. August 2019, Nr. 192
Die junge Welt wird von 2208 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 02.01.2018, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Oury Jalloh – das war Mord!« Info- und Mobilisierungsveranstaltung mit einem Vertreter der »Initiative in Gedenken an Oury Jalloh« zu den aktuellen Entwicklungen um den nicht aufgeklärten Mord in einem Dessauer Polizeirevier. Außerdem Infos zur Gedenkdemonstration anlässlich des 13. Todestages. (7.1., 14 Uhr am Hauptbahnhof Dessau). Heute, 2.1., 19 Uhr, Veto, Magdeburger Allee 180, Erfurt. Veranstalter: Rote Hilfe e. V. Info: initiativeouryjalloh.wordpress.com

»Solidarität mit Fabio! Freiheit für alle G-20-Gefangenen!« Vor dem Amtsgericht Hamburg-Altona wird Fabio der Prozess gemacht. Ihm werden keine individuellen Straftaten vorgeworfen, sondern allein »Landfriedensbruch«. Dieses Verfahren soll das Tor zur Kriminalisierung vieler anderer Aktivistinnen und Aktivisten öffnen. Kommt zur Kundgebung vor dem Gerichtsgebäude und fordert ein Ende der Gesinnungsjustiz! Mittwoch, 3.1., 8.30 Uhr, Amtsgericht Hamburg-Altona, Max-Brauer-Allee 91. Aufrufer: Internationalistische Linke und Kampagne »United we stand«. Info: unitedwestand.blackblogs.org

»Lieder aus Spanien und Amerika – Wider Napoleons semantischen Irrtum ›Lateinamerika‹«. Hugo Velarde präsentiert eine musikalische Reise mit spanischen und hispanoamerikanischen Liedern: Epos, Humanität und Tragik in der Auflehnung gegen diese »Welt als die beste aller möglichen«. Überraschungsgäste und deutschsprachige Brücken sind angedacht. Donnerstag, 4.1., 20 Uhr, Baiz, Schönhauser Allee 26 A, Berlin

Mehr aus: Feuilleton