Aus: Ausgabe vom 18.12.2017, Seite 2 / Inland

Polizist schießt am Rand von Weihnachtsmarkt

Hannover. Ein Polizist hat aus seiner Maschinenpistole am Rande des Weihnachtsmarktes in Hannover ungewollt einen Schuss abgegeben. Nach der Panne am Montag letzter Woche habe es am Mittwoch einen ähnlichen Zwischenfall auf einem Polizeigelände gegeben, sagte ein Sprecher der niedersächsischen Polizei am Samstag. Dabei habe sich ebenfalls ein Schuss aus einer Waffe gelöst. Verletzte gab es in beiden Fällen nicht. Zuvor hatte die Hannoversche Allgemeine Zeitung darüber berichtet. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland