75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 08.12.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Freiheit für Iñigo und Mikel! Keine Auslieferung!« Kundgebung für die Freilassung der baskischen Gefangenen, die seit dem 27. Oktober in Berlin inhaftiert sind. Sonnabend, 9.12., 14 Uhr, vor der Französischen Botschaft, Pariser Platz (am Brandenburger Tor), Berlin. Infos: www.info-baskenland.de

»Heinrich-Heine-Abend: Deutschland. Ein Wintermärchen«. Heines Klassiker, gesprochen von Journalist und RBB-Moderator Frank Schroeder, variiert mit klassischer Gitarre von Jens-Peter Kruse. Sonnabend, 9.12., 18 Uhr, Bodoni-Vielseithof Buskow, Dorfstraße 22, Buskow bei Neuruppin. Veranstalter: Buchwerk Bodoni e. V.

»Hände weg vom Sozialticket!« Keine Kürzung der Landeszuschüsse! Demonstration am Sonnabend, 9.12., 12 Uhr, Alter Markt, Wuppertal-Barmen. Infos: www.tacheles-sozialhilfe.de

»Carlos Vive!« Am 11. November 2007 wurde in Madrid der 16jährige Antifaschist Carlos Javier Palomino von einem Berufssoldaten des spanischen Militärs ermordet, als er auf dem Weg zu einer Demo gegen die rechte Partei »Democracia Nacional« war. Ein Genosse von Carlos berichtet über die politische und juristische Aufarbeitung, die jährlichen Gedenkveranstaltungen und die Situation von Antifaschisten in Madrid heute. Sonnabend, 9.12., 18 Uhr, Rote Flora, Achidi-John-Platz 1, Hamburg

»Stopp Air Base Ramstein«. Aktions- und Planungskonferenz am Sonnabend, 9.12., 11 Uhr, Saalbau Gutleut, Rottweiler Str. 32, Frankfurt am Main. Veranstalter: Kampagne »Stopp Air Base Ramstein«

Mehr aus: Feuilleton