Aus: Ausgabe vom 07.12.2017, Seite 10 / Feuilleton

Kosslick ist raus

Dieter Kosslick steht nach dem Ende seines Vertrages im Mai 2019 nicht mehr für eine Leitungsfunktion bei der Berlinale zur Verfügung. Dies habe er am Dienstag nachmittag gegenüber dem Aufsichtsrat bekräftigt, teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mit. Zuletzt war spekuliert worden, ob der in die Kritik geratene Kosslick in einem neu aufgestellten Berlinale-Führungsgremium künftig wieder eine Position einnehmen könnte. Wie angekündigt, wird die aus Mitgliedern des Aufsichtsrates bestehende Findungskommission Sachverständige aus der Film- und Kulturbranche beratend hinzuziehen. (dpa/jW)

Neue Ausgabe vom Montag, 18. Dezember erschienen — jetzt einloggen! Oder abonnieren.
Mehr aus: Feuilleton