Aus: Ausgabe vom 07.12.2017, Seite 7 / Ausland

Japan und China: Einigung erreicht

Tokio. Japan und China haben sich im Streit um eine Inselgruppe im Ostchinesischen Meer auf einen Mechanismus zur See- und Luftfahrtsicherheit verständigt. Das erfuhr die japanische Nachrichtenagentur Kyodo am Mittwoch aus informierten Kreisen. Beide Nachbarländer erheben Anspruch auf die Inselgruppe, die in Japan »Senkaku« und in China »Diaoyu« genannt wird. Der geplante Mechanismus soll versehentliche Zusammenstöße in den Gewässern oder im Luftraum verhindern. (dpa/jW)

Neue Ausgabe vom Montag, 18. Dezember erschienen — jetzt einloggen! Oder abonnieren.
Mehr aus: Ausland
  • Die Aktivistin Helena Maleno Garzón rettete Hunderte Menschenleben. Jetzt droht ihr dafür Haft
    Carmela Negrete
  • Japan: Großunternehmen drängen Beschäftigte zu exzessiver Mehrarbeit. Kommunisten kritisieren Maßnahmen der Regierung
    Michael Streitberg
  • Nahezu einhellige Ablehnung von Anerkennung Jerusalems als Hauptstadt Israels. Palästinenser rufen zum Widerstand auf
    Karin Leukefeld
  • Erdogan-Besuch und Schülerdemonstrationen sorgen in Griechenland für Unruhe
    Alexandra Amanatidou, Athen