75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Sa. / So., 27. / 28. November 2021, Nr. 277
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 06.10.2017, Seite 4 / Inland
Kein Problem

Generalbundesanwalt beendet NSA-Ermittlung

Berlin. Der Generalbundesanwalt hat seine Ermittlungen in der Spionageaffäre um den US-Geheimdienst NSA eingestellt. Es seien »keine belastbaren Hinweise für eine gegen die Bundesrepublik gerichtete geheimdienstliche Agententätigkeit oder andere Straftaten« gefunden worden, teilte die oberste Ermittlungsbehörde am Donnerstag in Berlin mit. Auch in den Enthüllungen durch den ehemaligen US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden fänden sich keine belastbaren Anhaltspunkte auf »tatsächlich fassbare Spionagehandlungen der NSA in oder gegen Deutschland«. Die von Snowden veröffentlichten Dokumente hatten 2013 die NSA-Affäre ausgelöst. (Reuters/jW)