Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Donnerstag, 29. September 2022, Nr. 227
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 20.05.2017, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

Antikriegsdemonstration mit Inszenierung aus Tanz und Gesang aus Anlass des 80. Jahrestages der Bombardierung Guernicas. Sonnabend, 20.5., 10.30 Uhr, Treff Deserteursdenkmal, Stephansplatz, Hamburg. Infos: www.bredelgesellschaft.de

»Viva la Alemania antifascista!« Internationales Treffen im Rahmen der 7. Antifa-Hafentage mit Vorträgen und Musik. Sonnabend, 20.5., 16.30 Uhr, Stadtteilzentrum »Kölibri«, Hein-Köllisch-Platz 12, Hamburg. Info: www.bredelgesellschaft.de

»#noTddZ – Kein Tag der deutschen Zukunft«. VertreterInnen der Kampagne #noTddZ über die geplanten Proteste gegen den Naziaufmarsch. Infoveranstaltung im Rahmen des Antifa-Abends heute, 20.5., 18 Uhr, Barrio 137, Luisenstr. 31, Karlsruhe

»40 Jahre revolutionäre Betriebsarbeit bei Opel Bochum – Erfolge und Grenzen«. Diskussion mit Wolfgang Schaumberg, Gründungsmitglied der linksgewerkschaftlichen Gruppe »Gegenwehr ohne Grenzen«; Film »Der Kampf um Opel« über den längsten wilden Streik in der Geschichte der deutschen Autoindustrie. Sonntag, 21.5., 17 Uhr, FAU-Gewerkschaftslokal, Grüntaler Str. 24, Berlin. Veranstalter: FAU Berlin

»La vita continua«. Lesung und Konzert mit der Holocaust-Überlebenden Esther Bejarano und der HipHop-Band Microphone Mafia. Mobilisierungsveranstaltung zu den Protesten gegen den Naziaufmarsch »Tag der deutschen Zukunft« am 3. Juni in Karlsruhe. Sonntag, 21.5., 19 Uhr, Jubez, Kronenstraße 1, Karlsruhe. Infos: http://jubez.de/

Mehr aus: Feuilleton