1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Donnerstag, 24. Juni 2021, Nr. 143
Die junge Welt wird von 2552 GenossInnen herausgegeben
1.000 Abos für die Pressefreiheit! 1.000 Abos für die Pressefreiheit!
1.000 Abos für die Pressefreiheit!
Aus: Ausgabe vom 13.05.2017, Seite 1 / Ausland

Erneut zahlreiche ­Festnahmen in der Türkei

Istanbul. Bei einer landesweiten Razzia gegen mutmaßliche Gülen-Anhänger innerhalb der Istanbuler Börse sind 57 Verdächtigte festgenommen worden. Sie sollen in Verbindung mit der Bewegung des im US-amerikanischen Exil lebenden Predigers Fethullah Gülen stehen, die für den gescheiterten Putsch im Juli 2016 verantwortlich gemacht wird.

Am Freitag ist auch der Chefredakteur der Onlineausgabe der türkischen Zeitung Cumhuriyet festgenommen worden. Oguz Güven selbst gab seine Festnahme am Morgen im Internet bekannt. Ebenfalls am Freitag forderte das Auswärtige Amt der BRD Zugang zu der in einem Gefängnis bei Istanbul inhaftierten Journalistin Mesale Tolu. Ankara verstoße gegen das Völkerrecht, weil BRD-Behörden nicht unverzüglich nach Festnahme der deutschen Staatsbürgerin am 30. April informiert worden seien, sagte ein Ministeriumssprecher in Berlin. (dpa/Reuters/ jW)

Mehr aus: Ausland