Gegründet 1947 Freitag, 6. Dezember 2019, Nr. 284
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
Aus: Ausgabe vom 04.04.2017, Seite 6 / Ausland

Israel: Grenze dicht für Aktivisten

Tel Aviv. Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hat Israel vorgeworfen, ihren Mitarbeitern den Zugang zum palästinensischen Gazastreifen systematisch zu verwehren. Seit 2008 habe nur einer ihrer ausländischen Mitarbeiter eine Einreisegenehmigung erhalten. Der Zugang über Ägypten ist seit einigen Jahren de facto geschlossen. Die zuständige israelische Behörde Cogat wies die Vorwürfe am Montag zurück. (dpa/jW)

Mehr aus: Ausland