Gegründet 1947 Sa. / So., 14. / 15. Dezember 2019, Nr. 291
Die junge Welt wird von 2220 GenossInnen herausgegeben
  • Talfahrt und Aufschwung

    Geschmacksglobalisierter Billigfusel erobert immer mehr Anteile auf dem deutschen Weinmarkt. Qualitätsorientierte Winzer verteidigen aber standhaft ihre Nischen
    Von Rainer Balcerowiak
  • Der Traum vom eigenen Weinberg

    Mit Rebstockpatenschaften kann sich jeder als Winzer fühlen und helfen, alte Kulturlandschaften zu bewahren
    Von Simone Hoffmann
  • Immer auf der Suche

    Von systematisch bis subjektiv: Zwei neue Bücher zum besseren Verständnis des deutschen Weins
    Von Inge Trabandt
  • A star is born

    Bei der traditionellen jW-Elbling-Austern-Verkostung setzte sich mit dem Weingut Matthias Hild aus Wincheringen ein »Newcomer« durch
    Von Rainer Balcerowiak
  • Darf’s ein bißchen E sein?

    Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker & Co: Ein Ratgeber klärt auf, was Bezeichnungen auf Lebensmitteletiketten bedeuten
    Von Simone Hoffmann
  • Nachgelesen

    Süss, sauer, bitter,salzig
    Von Dago Langhans
  • Sägensreiche Läse für die Vierteleschlotza

    Württemberg hat nicht nur ausgezeichnete Rotweinspezialitäten zu bieten. Mit dem Staatsweingut Weinsberg hat auch eine bedeutende Kaderschmiede ihren Sitz im Ländle
    Von Dago Langhans
  • Armut auf Westniveau

    Kabinett beschließt einheitliches Arbeitslosengeld II von 345 Euro. Bundestagsabgeordnete bereiten sich auf Verdopplung ihrer Diäten vor
    Von Ulrich Schwemin
  • Der erste Kronzeuge

    Der Nürnberger Hauptkriegsverbrecherprozeß 1945/46. Erwin Lahousen vor dem Internationalen Militärtribunal. (Teil IV)
    Von Kurt Pätzold
  • Strafanzeige wegen Folterverhör

    Berliner Staatsanwaltschaft soll gegen BND, BKA und Schröder-Regierung ermitteln. Washington sagt Aufklärung über CIA-Geheimflüge zu
    Von Rüdiger Göbel
  • Bundesweites Signal?

    Demonstrationen gegen Bezahlstudium und Bildungsabbau in Stuttgart und Düsseldorf sollen neue studentische Protestwelle anstoßen. Zweifel scheinen angebracht
    Von Ralf Wurzbacher
  • Ausbeutung ohne Lohn

    NDR beschäftigt illegal Ein-Euro-Jobber für GEZ-Antragsbearbeitung
    Von Andreas Grünwald
  • Bahn auf Kollisionskurs

    Bundeskabinett gegen Umzug der Firmenzentrale nach Hamburg. Konzernchef und Erster Bürgermeister zeigen sich davon wenig beeindruckt
    Von Dieter Schubertz
  • Vermummung im Gerichtssaal?

    Berlin: Am Freitag wird der Prozeß gegen Antifaschisten Christian S. fortgesetzt. Verdeckte Ermittler wollen aussagen, ohne erkannt zu werden
    Von Phillip Grünberg / Andreas Siegmund-Schultze
  • Abgeschrieben

    Strafanzeige wegen Verdacht auf Körperverletzung im Amt
  • Im falschen Film

    Kinobranche in hausgemachter Krise. Tarifkonflikt schwelt weiter. Beschäftigte kämpfen gegen Flexibilisierung und Billiglohn
    Von Martin Kaschube
  • Folter in Irak an der Tagesordnung

    Irak: US-Armee mißhandelt Gefangene schwer, tötet Zivilisten und hindert Bagdader Machthaber nicht an Grausamkeiten. Unterstützung für Widerstand wächst
    Von Haifa Zangana
  • Hilferuf aus Washington

    US-Botschafter muß Teheran um Unterstützung des Besatzungskurses in Irak bitten. »Abweichung« von bisheriger Politik des Weißen Hauses in Aussicht gestellt
    Von Rainer Rupp
  • Südafrikas Kommunisten am Scheideweg

    SACP greift auf erweiterter ZK-Tagung »parasitäre ANC-Eliten« an. Kampfansage an Bündnis aus korrupter politischer und alter Kapitalistenklasse
    Von Roswitha Reich, Johannesburg
  • NPD-Visite in Madrid

    Parteichef Voigt lobte Mordtaten der Legion Condor als Vorbild für ein Europa der Vaterländer. Neofaschistische Parteien rücken zusammen
    Von Hans Daniel
  • Zukunft ungewiß

    Vor drei Jahren: Versteigerung der Ernst-Thälmann-Gedenkstätte
    Von Arnold Schölzel
  • Die Bar lächelt

    Charakter ist, was anders ist: In Berlin fand das »Pictoplasma«-Festival statt – eine Messe für Character Design im Comicgeschäft
    Von Kolya Runge
  • Genosse Nachbar

    Immer wieder ... Staatssicherheit: Neue alte Vorwürfe gegen das Literaturzentrum Neubrandenburg
    Von Cristina Fischer
  • Seltene Einmütigkeit

    Leben und Sterben im George-Best-Land: England, Nordirland und Manchester trauern
    Von Christian Bunke