Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2019, Nr. 136
Die junge Welt wird von 2198 GenossInnen herausgegeben
  • Stoiber gegen Stoiber

    Bayerischer Ministerpräsident sagt Fernsehduell mit Oskar Lafontaine ab. Angela Merkel will Angleichung des ALG II Ost an Westniveau verhindern
    Von Ulrich Schwemin
  • EU verschärft Überwachung

    Kommission setzt auf mehr Informationsaustausch und stärkere Kontrollen durch internationale polizeiliche Koordinierung
    Von Ulla Jelpke
  • Schröder spielt Frieden

    Bundesregierung schließt militärische Beteiligung an möglichem Iran-Krieg aus, blockiert aber Verhandlungslösung mit Teheran
    Von Knut Mellenthin
  • Heß-Huldigung noch verboten

    Bundesverfassungsgericht entscheidet in dieser Woche. Antifaschisten mobilisieren weiter nach Wunsiedel
    Von Markus Bernhardt
  • Abgeschrieben

    Wahlprüfsteine der Berliner Friedenskoordination (Auszüge)
  • »Ein guter Anfang«

    Friedensabkommen für Aceh von Rebellen vorbehaltlos begrüßt. Indonesiens Regierung will »ihr Bestes« für Entspannung tun
  • 60 Jahre ohne Reue

    Japan gedachte am Jahrestag der Kapitulation am 15. August 1945 vor allem der eigenen Opfer – und ehrt die eigenen Kriegsverbrecher
    Von Jürgen Elsässer, Tokio
  • Raubprivatisierung contra Gangster-Keynesianismus

    Das japanische Wirtschaftsmodell vor einem entscheidenden Umbruch. Premier Koizumi will seine eigene Partei und ihr Klientelsystem zerstören, um das Land für den globalen Standortwettbewerb fit zu machen
    Von Jürgen Elsässer
  • Diskussionen um Debatten

    Zum Abschluß der Weltfestspiele: Vorschläge zur stärkeren Anbindung an politische Basisarbeit. Venezuelas Präsident Chávez schlägt Gründung regionaler Büros vor
    Von Harald Neuber
  • Staudammbau als Ethnozid

    Menschenrechtsorganisationen starten Kampagne zur Rettung der osttürkischen Kleinstadt Hasankeyf
    Von Nick Brauns
  • Endzeitstimmung

    Profit geht vor Umweltschutz und Gesundheit: Brandrodungen auf Borneo lassen riesige Landstriche Südostasiens im Rauch ersticken
    Von Alois Karl Leinweber, Kuala Lumpur
  • British Airways fliegt wieder

    Drei Tage nach Streikende lösen sich Passagierstaus am Flughafen London-Heathrow auf. Zeitung: Streik war vom Cateringunternehmen Gate Gourmet provoziert
  • Solidarität nimmt ab

    Trotz weltweiten Wirtschaftswachstums entstehen immer weniger neue Stellen. Kampf um Jobs läßt u.a. Mobbing am Arbeitsplatz zunehmen
    Von María Cecilia Espinosa, IPS
  • Speerspitze Kuba

    Zum Schluß ein Weltrekord: In Helsinki endeten die 10. Leichtathletik-WM
    Von Uschi Diesl
  • Fazit zur DLV-WM

    Jürgen Mallow über deutsche Sattheit und Kolonialgeschichte
    Von Klaus Weise, Helsinki