Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 16. / 17. Oktober 2021, Nr. 241
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
  • Alles auf Fischer

    Wahlparteitag der Grünen: Ergebenheitsadressen an den Chef, Durchhalteparolen für eine Neuauflage der Koalition und Angst vor der Linkspartei
    Von Rainer Balcerowiak
  • Erbschaft des Zarismus

    Die Bolschewiki und die nationale Frage. Stabilisierung des Vielvölkerreichs durch »Einwurzelungspolitik«. (Teil I)
    Von Alexander Bahar
  • Schulterschluß mit Schröder?

    Hessen: Ver.di startet Kampagne gegen die geplante Besteuerung von Sonn-, Feiertags- und Nachtzuschlägen
    Von Hans-Gerd Öfinger
  • Besser lernen im Süden

    GEW präsentierte Studie zu regionalen Unterschieden im deutschen Bildungswesen. Weiteres Auseinanderdriften der Lebensverhältnisse befürchtet
    Von Ralf Wurzbacher
  • Sumpfiges Imperium

    Caritas und Diakonie besitzen zusammen ein Immobilienvermögen im Wert von 230 Milliarden Euro. Carsten Frerk legt exakte Zahlen über die kirchlichen Wohlfahrtskonzerne vor
    Von Peter Wolter
  • 3 287 Tote klagen an

    In Belgrad tobt der Kampf um die Interpretation von Srebrenica. Die »Genozid«-Version wird vom Westen gesponsert
    Von Jürgen Elsässer, Belgrad
  • Begrenzter Aufenthalt

    US-Luftwaffenbasen sollen aus Zentralasien verschwinden. Taschkent verschärfte Bedingungen für Militärflüge. Russisch-chinesische Initiative
    Von Rainer Rupp und Hilmar König, Neu-Delhi
  • Massaker in Haiti?

    Menschenrechtsgruppe aus den USA erhebt schwere Vorwürfe gegen die UN-Mission in dem Karibikstaat
    Von Harald Neuber
  • Entwicklung vernachlässigt

    Ein ehemaliger UN-Mitarbeiter übt Kritik an der neuen Ausrichtung der Vereinten Nationen. Bedenken auch von der »Gruppe der 77«
    Von Thalif Deen, IPS
  • Ultimatum an Spanien

    EU sieht »Freiheit des Kapitalverkehrs« in Gefahr. Brüsseler Kommission drängt Madrid auf faktische Abschaffung »goldener Aktien«
    Von Ralf Streck
  • Biermanns Beste

    Die 100 besten Biere der Welt (100/Zweite Ergänzung): Red Erik
  • Kalter Himmel

    Ausgabe von und für Kinder: die Literaturzeitschrift Das Gedicht
  • Boenischrepublik

    Peter Boenisch kämpfte sehr erfolgreich für Springer, Kohl und die Pferde
    Von Thomas Roth
  • Im Heerlager

    Vor Troja: Gerd Bedszent hat einen Roman über den Kriegsalltag einfacher Söldner geschrieben.
    Von Michael Mäde
  • Marx für Millionäre

    Kunst als unvollendeter Prozeß: Die Ausstellung »Populism« stellt unbequeme Fragen zu einem unangenehmen Thema
    Von Martin Büsser
  • Leserbriefe an die junge Welt

    »Wenn Bundestagsabgeordnete Rüstungshaien, Pharmalobbyisten, Ölkonzernen, Kapitalexporteuren zu Diensten sind, galt das auch für Volkskammerabgeordnete?«

Die Buchlesewoche der Tageszeitung junge Welt vom 20. bis 23. Oktober. Alle Infos hier!