1000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Mai 2021, Nr. 109
Die junge Welt wird von 2512 GenossInnen herausgegeben
1000 Abos für die Pressefreiheit! 1000 Abos für die Pressefreiheit!
1000 Abos für die Pressefreiheit!
  • Die Grünen strahlen

    Nach China kommt Finnland: Zweite Atomexportgenehmigung für Siemens in zwei Tagen
    Von Jürgen Elsässer
  • Streikniederlage Ost

    Der Tarifkampf der IG Metall um Arbeitszeitverkürzung im Sommer dieses Jahres. Die Unternehmer erwiesen sich als unnachgiebig. Eine Analyse der Gruppe Arbeiterpolitik. (Teil 1)
  • Welle der Militarisierung

    Bundeswehr soll ihr Kriegsführungspotential vervierfachen. Friedensratschlag diskutiert in Kassel
    Von Frank Brendle
  • SPD als »Projekt 18«

    Gewerkschafter hielten Mahnwache vor der SPD-Zentrale. Letzte Nacht wechselten sie zur CDU
    Von Till Meyer
  • Arme sterben früher

    Kongreß Armut und Gesundheit in Berlin. Politiker glänzen mit Ankündigungen zur Prävention
    Von Jochen Köhler
  • Steuerwirrwarr

    Neue Konzepte vereinfachen nicht das Steuerrecht, sondern die Steuerflucht am oberen Ende der Einkommenspyramide
    Von Sahra Wagenknecht
  • Schatten des alten Rom

    Die Geschichte erzählt immer mehr über die Gegenwart als über die Vergangenheit
    Von Mumia Abu-Jamal
  • Das Elend der KPRF

    Rußland wählt eine neue Duma. Putins Block hofft auf eine Zweidrittelmehrheit
    Von Werner Pirker
  • Sumpf ist Trumpf!

    tazzwei, das Vaterland und die unerwiderte Liebe zur deutschen Sprache
    Von Wiglaf Droste
  • Gefährliche Spinner

    Die Patrioten des US-Bundesstaates Washington: Eine literarische Reportage
    Von Andreas Hahn
  • Richtungswahl in Moskau

    Gespräch mit Alexej Puschkow über russische Oligarchen, parlamentarische Demokratie als Herrschaft von Big Business und die Dumawahlen am 7. Dezember.
    Interview: Jürgen Elsässer
  • Privatisierungswahn

    ATTAC Österreich hat einen Sammelband zur Globalisierungskritik herausgegeben
    Von Ramona Sinclair
  • Der Fall von Laichau

    Am 11. Dezember 1953 begann Frankreichs Niederlage in Vietnam. Noch aber hoffte Paris auf eine Wende durch militärisches Eingreifen der USA
    Von Karl Unger
  • Spalterwahlen

    Berlin vor 55 Jahren: Im Osten neue Stadtverwaltung mit Oberbürgermeister Friedrich Ebert. Im Westen triumphiert Frontstadtprotagonist Ernst Reuter
    Von Norbert Podewin