Gegründet 1947 Dienstag, 26. März 2019, Nr. 72
Die junge Welt wird von 2173 GenossInnen herausgegeben
  • Zu spät gewarnt

    Streit um entscheidende Stunden vor der Flut. Bürger wollen Freistaat Sachsen verklagen
  • »Uns aus dem Elend zu erlösen ...«

    Vor 90 Jahren wurde Erich Honecker geboren. Ein Fazit dieses Lebens erforderte eine objektive Bewertung der deutschen Geschichte nach 1945 - das aber wird dauern.
    Von Norbert Podewin
  • Beauty-contest mit Folgen

    Drucksachen: Antworten der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der CDU-CSU-Bundestagsfraktion zu UMTS-Lizenzen
  • Kunkel versucht’s noch einmal

    Ex-DVU-Ratsherr marschiert in Stolberg mit der NPD und fordert »Arbeit für arbeitslose Deutsche«
    Von Michael Klarmann, Aachen
  • Keinen Türspalt öffnen

    Ein Antrag des Interbrigadisten und Auschwitzhäftlings Kurt Goldstein an den bevorstehenden PDS-Parteitag in Gera
  • Unkontrolliert und riskant

    Berliner Bankenskandal: Politiker und Bankenbosse waren seit 1997 über Bilanztricks informiert
    Von Till Meyer
  • Schlag ins Wasser

    Ökonomisch fragwürdig, ökologisch irrsinnig: Ist der Elbausbau noch zu stoppen?
    Von Reimar Paul
  • Aufrecht und hellwach

    Alfred Hausser, Ehrenpräsident der VVN, wird 90 Jahre alt
    Von Ein Glückwunsch von Conrad Taler
  • Die Intervenierer

    Ein englischer Politikwissenschaftler über die gemeinsame Weltsicht von westlichen Militärs und Menschenrechtsorganisationen
    Von Thomas Immanuel Steinberg
  • Präsident unter Besatzung

    Helga Baumgarten aus Ostjerusalem hat ein Buch über die Politik Yassir Arafats geschrieben
    Von Wolfgang G. Schwanitz
  • Washingtoner Blockade

    Warum verhindern USA im UN-Sicherheitsrat Diskussion über Iraks Gesprächsangebot?
    Von Rainer Rupp
  • Gebrochene Abkommen

    In Guatemala formiert sich der Widerstand gegen die friedensgefährdende Politik der Regierung
    Von Harald Neuber
  • »Fare come in Russia«

    23. August 1917: Turiner Aufstand. Fünf Tage lang kämpften die Arbeiter in den Straßen. Es ging um Brot, und es ging um Frieden
    Von Karl Unger
  • Die Ohne-Mich-AG

    Für einen gesellschaftlichen Mißtrauensantrag. Von den Glücklichen Arbeitslosen