3000 Abos für die Pressefreiheit!
Gegründet 1947 Freitag, 26. Juli 2024, Nr. 172
Die junge Welt wird von 2849 GenossInnen herausgegeben
3000 Abos für die Pressefreiheit! 3000 Abos für die Pressefreiheit!
3000 Abos für die Pressefreiheit!

Artikel

  • 22.07.2024

    Worauf es jetzt ankommt

    Liebe Leserinnen und Leser der jungen Welt,

    liebe Freundinnen und Freunde von Presse- und Meinungsfreiheit,

    Seit vielen Jahren sehen wir unsere Aufgabe darin, Ihnen wer...

    Von Verlag, Redaktion und Genossenschaft der Tageszeitung junge Welt
  • Der Plenarsaal des Verwaltungsgerichts Berlin kurz vor Verhandlu...
    22.07.2024

    Anschlag auf die Pressefreiheit

    Es ist eine Niederlage für die junge Welt, aber auch für die Pressefreiheit im Lande: Das Verwaltungsgericht Berlin hat am Donnerstag in der mündlichen Verhandlung die Klage der Verlag 8. ...

    Von Nick Brauns
  • Die Anwälte des Geheimdienstes sind fleißige jW-Leser, die dicke...
    22.07.2024

    Neues aus der Grauzone

    In den 70er Jahren definierte der Jurist Jürgen Seifert die Bundesrepublik als einen »Rechtsstaat mit Grauzonen«. Gemeint war: Es gebe eine Tendenz zur »Nebenverfassung« dadurch, »dass Einrichtunge...

    Von Arnold Schölzel
  • 22.07.2024

    Reaktionen auf das Urteil im jW-Prozess

    Der Inlandsgeheimdienst darf die Tageszeitung junge Welt in seinen Verfassungsschutzberichten als linksextremistisch benennen – mit den damit verbundenen Einschränkungen der Presse- und Ge...

    Von Nick Brauns
  • Behörde mit Vergangenheit: Protestaktion gegen den langjährigen ...
    15.07.2024

    Hoheitliche Verrufer

    Fragezeichen überflüssig: Mathias Brodkorb hat Argumente für eine Auflösung des Inlandsgeheimdienstes zusammengetragen.
    Von Arnold Schölzel
  • Im Fadenkreuz der Staatsgewalt: die Tageszeitung junge Welt
    13.07.2024

    Prozess um Pressefreiheit

    Gewerkschafter und Medien aus dem In- und Ausland verfolgen den Prozess jW gegen BRD
    Von Nick Brauns
  • Alles im Blick und bereit zum Zupacken
    19.06.2024

    Das Feindbild steht

    Innenministerin und Geheimdienstchef stellen Verfassungsschutzbericht für 2023 vor. Wachsende Gefahren von außen wie von innen festgestellt.
    Von Marc Bebenroth
  • Was die Wasserkopfbehörde jährlich zur Rechtfertigung ihrer Exis...
    19.06.2024

    Superjuristen am Werk

    Kein mit der Bundesrepublik vergleichbares Land hält sich einen zentralen Inlandsgeheimdienst plus 16 Landesdiensten. Hier schläft der Feind noch weniger als woanders.
    Von Arnold Schölzel
  • 15.06.2024

    Grundrechte gehören verteidigt

    Am Dienstag wird das Bundesamt für Verfassungsschutz seinen Bericht für das Jahr 2023 vorstellen. Wie in den vergangenen zwei Jahrzehnten wird auch im neuesten Bericht allerlei Unsinn zum Thema junge Welt zu lesen sein.
    Von Verlag und Redaktion
  • Die Bundesregierung will die Reichweite der jungen Welt einschrä...
    05.06.2024

    Pressefreiheit vor Gericht

    Die junge Welt wird im Verfassungsschutzbericht genannt und erleidet dadurch ökonomische Nachteile. Am 18. Juli verhandelt das Verwaltungsgericht Berlin über die Klage des Verlags 8. Mai GmbH gegen die Bundesrepublik.
    Von Nick Brauns
  • Arbeit gegen Kapital: Wer die Gesellschaft so analysiert, ist au...
    05.06.2024

    Marxismus im Visier

    Der Marxismus dient junge Welt als Kompass. Doch für den Verfassungsschutz verstößt schon die Feststellung, dass es Gesellschaftsklassen gibt, gegen das Grundgesetz.
    Von Nick Brauns
  • Was der Staat nicht veröffentlicht haben will, kommt bei anderen...
    19.08.2023

    Gegen alle Widrigkeiten

    Die junge Welt darf nicht überall beworben werden. Aber jedem steht frei, sie zu testen!
    Von Aktion und Kommunikation
  • Die jW erzielt Wirkmacht mit Veranstaltungen und Livestreams: Da...
    24.06.2023

    Schlapphüte ärgern

    Wie die junge Welt analog und digital mehr Reichweite erzielen will. Ein Beitrag von Dietmar Koschmieder.
    Von Dietmar Koschmieder
  • Der Russe weiß sich zu tarnen, meinen deutsche Verfassungsschütz...
    21.06.2023

    Putins fünfte Kolonne

    »Zeitenwende« auch beim »Verfassungsschutz«: Geheimdienstbericht für das Jahr 2022 wittert überall prorussischen Landesverrat.
    Von Sebastian Carlens
  • Zeitung und Konferenz: Verfassungsfeindlich wegen marxistischer ...
    14.01.2023

    Wer wird sich durchsetzen?

    Warum die Regierung dieser Zeitung den Nährboden entziehen will und wie wir das verhindern können
  • Der Radiospot zur aktuellen jW-Kampagne ist online zu finden
    06.05.2022

    RBB wirft jW-Radiospot aus Programm

    Pressefreiheit? Der öffentlich-rechtliche Sender RBB wirft einen Radiowerbespot für den Kauf der Tageszeitung junge Welt am Kiosk aus dem Programm
  • Deutsche Spezialität: Als marxistische Tageszeitung wird junge W...
    02.04.2022

    Auf langwierigen Kampf einstellen

    Gericht lehnt jW-Eilantrag wegen Geheimdienstbespitzelung ab - Hauptverfahren läuft weiter.
    Von Verlag, Redaktion und Genossenschaft
  • 26.03.2022

    In die Offensive

    Der Staat traut dem Markt nicht und will die jW ausbluten lassen - wir halten dagegen und machen Abos.
    Von Kommunikation und Aktion