Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Januar 2021, Nr. 21
Die junge Welt wird von 2464 GenossInnen herausgegeben
Die junge Welt drei Wochen gratis testen Die junge Welt drei Wochen gratis testen
Die junge Welt drei Wochen gratis testen
18.05.2020 / Feuilleton / Seite 11

Nach dem Runterkommen

Den Pisspott noch am Hippiehintern. Notes on a Dirty Old Man

Frank Schäfer

Vor 100 Jahren wurde Charles Bukowski geboren, die Mutter aller Väter der Undergroundliteratur. Wie kaum einer verkörperte er das »Schreiben als Selbstbehauptungsprogramm« (F. Schäfer), eine brutale wie zärtliche Gegenwehr gegen die Zumutungen der Plebejerexistenz. Unser Autor geht vor dem Jubiläum am 16. August in loser Folge der anhaltenden Faszination Bu­kowskis auf den Grund. (jW)

Charles Bukowski hat die meisten Drogen wenigstens probiert. Ohne wirklich Gefallen dran zu finden. Offenbar kann dieser Pragmatiker und Realist mit psychedelischen Zuständen nicht viel anfangen. »Den ganz besonderen Kick gab es nicht. Nur ein Wohlgefühl oder, mit LSD, eine gepflegte Bilderschau. C schnupfen, Pot rauchen. Das ging alles vorbei, und danach musste ich wieder rein in die Welt. (…), und das ist hart, denn nach dem Runterkommen ist man schlecht zu gebrauchen für den Alltag als Versandangestellter, Kellner, Tellerwäscher oder Wagenwäscher.«

Seine Drogenverweigerung ist Teil eines übergeordneten Komplexes...

Artikel-Länge: 4692 Zeichen

Dieser Beitrag ist gesperrt und nur für Onlineabonnenten lesbar. Die Tageszeitung junge Welt finanziert sich vor allem aus den Aboeinnahmen. Mit einem Onlineabo tragen Sie dazu bei, das Erscheinen der jungen Welt und ihre Unabhängigkeit zu sichern.

Für Unentschlossene gibt es die Tageszeitung junge Welt auch am Kiosk, für 1,90 € wochentags und 2,30 € am Wochenende. Alle belieferten Verkaufsstellen in Ihrer Nähe finden Sie hier.

Vollen Zugriff auf alle Artikel bietet das Onlineabo. Jetzt bestellen unter www.jungewelt.de/abo.

Unverzichtbar! Jetzt junge Welt stärken.

Bitte einloggen
Hilfe bei Einlog-Problemen

Abo abschließen

Gedruckt

Printabo

Sechs mal die Woche: Hintergrund und Analysen, Kultur, Wissenschaft und Politik. Und Samstag acht Seiten extra.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €

Online

Onlineabo

24/7: Sofortiger Zugang zu allen Artikeln und Beilagen. Downloads, Mailausgabe, Features, das ganze Archiv.

20,60 Euro/Monat Soli: 27,60 €, ermäßigt: 13,60 €

Verschenken

Geschenkabo

Anderen eine Freude machen: Verschenken Sie jetzt ein Abonnement der Printausgabe.

43,60 Euro/Monat Soli: 55,60 €, ermäßigt: 30,60 €