Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Gegründet 1947 Sa. / So., 30. / 31. Mai 2020, Nr. 125
Die junge Welt wird von 2295 GenossInnen herausgegeben
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan«« Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Der Schwarze Kanal: »Sender Jerewan««
Aus: Ausgabe vom 16.05.2006, Seite 15 / Inland

Telekom-Tarifstreit vor Schlichtung

Bonn. Im Tarifstreit bei der Deutschen Telekom wird jetzt mit der Einleitung eines Schlichtungsverfahrens durch das Unternehmen gerechnet. Unterdessen verschärfte die Gewerkschaft ver.di am Montag ihre Warnstreiks, nachdem sie am Sonnabend die Verhandlungen für die rund 110000 Tarifbeschäftigten nach der fünften Runde für gescheitert erklärt hatte. Laut ver.di-Sprecher Jan Jurczyk legten am Montag rund 4000 Telekom-Mitarbeiter die Arbeit nieder. Für den heutigen Dienstag sind weitere Aktionen geplant. Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen haben beide Seiten nun sechs Werktage Zeit für die Entscheidung, ob sie einen Schlichter anrufen wollen. Die Gewerkschaft bekräftigte am Montag, sie werde das Verfahren nicht einleiten. Vom Moment der Anrufung des Schlichters an werde wieder Friedenspflicht herrschen, sodaß die Gewerkschaft ihre Warnstreiks einstellen müßte.

(AP/jW)