Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Montag, 24. Juni 2024, Nr. 144
Die junge Welt wird von 2801 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Online Extra
20.04.2023, 19:36:23 / Inland

Endgültiges Aus des »Petersburger Dialogs« beschlossen

Der ehemalige sowjetischen Staatspräsident Michail Gorbatschow b
Der ehemalige sowjetischen Staatspräsident Michail Gorbatschow bei einem Vorbereitungstreffen zum deutsch-russischen Petersburger Dialog (Passau, 3.7.2008)

Berlin. Der »Petersburger Dialog«, ein zivilgesellschaftliches Forum zwischen Deutschland und Russland, wird endgültig abgewickelt. Die Mitgliederversammlung beschloss am Mittwoch die Auflösung des Vereins, wie dessen Geschäftsstelle am Donnerstag abend in Berlin mitteilte: »Der Verein befindet sich damit im Liquidationsjahr und wird im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben abgewickelt.« Bereits im November hatte die Mitgliederversammlung beschlossen, sich im ersten Quartal 2023 aufzulösen. »Angesichts des verbrecherischen Angriffskrieges und der Frontstellung gegen die westlichen Demokratien ist ein Dialog in diesem Format nicht mehr möglich«, hieß es zur Begründung. Den»Petersburger Dialog« hatten im Jahr 2001 Russlands Präsident Wladimir Putin und der damalige Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) ins Leben gerufen. (dpa/jW)

Mehr aus: Inland