3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Online Extra
24.01.2023, 18:59:17 / Inland

Termin für Erdogan-Besuch in BRD offenbar geplatzt

Der türkische Staatspräsident anlässlich eines G20-Gipfelteffens
Der türkische Staatspräsident anlässlich eines G20-Gipfelteffens in Indonesien (Nusa Dusa, 15.11.2022)

Berlin. Ein zunächst angekündigter Besuch des türkischen Staatspräsidenten Recep Tyyip Erdogan bei Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) findet offenbar doch nicht statt. Das berichtete das Redaktionsnetzwerk Deutschland am Dienstag und berief sich auf »Angaben aus dem Umfeld seiner Partei AKP«. Demnach konnten sich der außenpolitische Berater des Kanzlers, Jens Plötner, und Erdogan-Berater Ibrahim Kalin nicht auf Themen und eine Uhrzeit einigen. Der Besuch war für diesen Freitag erwartet worden. Mutmaßlich sollte dieser vor allem dem türkischen Präsidenten als Wahlkampftermin für Auftritte vor türkischen Staatsbürgern in der BRD dienen, die an der von Erdogan auf den 14. Mai vorgezogenen Parlaments- und Präsidentschaftswahlen teilnehmen dürfen.

Wohl auch deshalb hatte unter anderen der größte kurdische Dachverband in der BRD, Kon-Med, für Freitag zum Protest gegen Erdogan aufgerufen. »Während Erdogan einen Krieg in Kurdistan führt, betreibt er auch eine Angriffs- und Terrorpolitik gegen die kurdische Gemeinschaft in Europa, und leider tut er dies gemeinsam mit den europäischen Staaten«, zitierte die kurdische Nachrichtenagenur ANF am Dienstag aus dem Aufruf des Dachverbands. (jW)

Mehr aus: Inland

Startseite Probeabo