junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Gegründet 1947 Mittwoch, 29. März 2023, Nr. 75
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
junge Welt: Jetzt am Kiosk! junge Welt: Jetzt am Kiosk!
junge Welt: Jetzt am Kiosk!
Aus: Ausgabe vom 27.01.2023, Seite 14 / Feuilleton

Hase folgt auf Tiger

14 FdW.jpg

Nach dem traditionellen chinesischen Mondkalender hat am 22. Januar 2023 das Jahr des Hasen begonnen. Das Jahr des Tigers ging zu Ende. Auch in Sanya auf der südchinesischen Insel Hainan begingen Einheimische und Touristen bei den hier üblichen tropischen Temperaturen das Neujahrsfest – den wichtigsten der traditionellen chinesischen Feiertage.

Nach dem Wegfall der allermeisten Coronaeinschränkungen war der Feiertag in diesem Jahr wieder von einer starken Reisetätigkeit inner- und außerhalb Chinas begleitet. Millionen Wanderarbeiter machten sich erstmals seit drei Jahren wieder von den Metropolen für ein paar Tage auf zu ihren Familien in die Provinz, viele Menschen aus den Großstädten zog es in die touristischen Zentren. Offiziell wird mit etwa zwei Milliarden Reisebewegungen in den Wochen um das Neujahrsfest gerechnet. (jW)

Drei Wochen kostenlos lesen

Wir sollten uns mal kennenlernen: Die Tageszeitung junge Welt berichtet anders als die meisten Medien. Sie bezieht eine aufklärerische Position ohne Besserwisserei und wirkt durch Argumente, Qualität, Unterhaltsamkeit und Biss.

Testen Sie jetzt die junge Welt drei Wochen lang (im europäischen Ausland zwei Wochen) kostenlos. Danach ist Schluss, das Probeabo endet automatisch.

Mehr aus: Feuilleton

Drei Wochen lang gratis gedruckte junge Welt lesen: Das Probeabo endet automatisch, muss nicht abbestellt werden.