3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Freitag, 27. Januar 2023, Nr. 23
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 21.11.2022, Seite 14 / Feuilleton
Termine

Veranstaltungen

»Erfolgreich streiken für die Pflege! – Erfahrungen aus dem Klinikstreik in NRW«. Vorträge mit Diskussion. Mehr als elf Wochen streikten die Beschäftigten der sechs Unikliniken in Nordrhein-Westfalen. Im Juli 2022 ging der Streik erfolgreich zu Ende. Für mehr Personal und für bessere Arbeitsbedingungen schloss die Gewerkschaft Verdi einen Tarifvertrag ab. Die Streikenden hatten sich weder von juristischen Verbotsversuchen noch von Verhandlungsfinten der »Arbeitgeber« einschüchtern lassen. Wie wurde vorbereitet? Was muss beachtet werden? Wie verlief der Streik? Wie verliefen die Verhandlungen? Was war erfolgreich? Welche Hindernisse gab es? Es sprechen : Katharina Schwabedissen, Gewerkschaftssekretärin NRW, Thomas Zmrzly, Krankenpfleger an der Uniklinik Düsseldorf, Mitglied der dortigen Streikleitung und der Tarifkommission. Dienstag, 22.11., 19 Uhr. Ort: Einewelthaus, Schwan­thalerstr. 80, München. Ebenso am Mittwoch, 23.11., 19 Uhr im Nachbarschaftshaus Gosten, Nürnberg. Veranstalter: DGB-Bildungswerk Bayern und Kurt-Eisner-Verein

»Kühne und Nagel: Arisierung, Sponsoring und Schweigen«. Vortrag mit Diskussion. Die Firma Kühne und Nagel hat im Faschismus von »Arisierungs«transporten, also der Verschickung geraubten jüdischen Mobiliars profitiert. K und N wehrt sich bis heute dagegen, diese Vergangenheit öffentlich aufzuarbeiten. Sonntag, 27.11., 19 Uhr. Ort: Seminarraum der Fabrique im Gängeviertel, Valentinskamp 34a, Hamburg. Veranstalter: Untiefen – Das Stadtmagazin gegen Hamburg

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo