3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Montag, 6. Februar 2023, Nr. 31
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 12.11.2022, Seite 14 / Feuilleton
Termine

Veranstaltungen

»Auf nach New Orleans«. Konzert. Der Berliner Paul-Robeson-Chor fühlt sich dem musikalischen Erbe des US-amerikanischen Sängers, Schauspielers und Bürgerrechtlers verbunden. Das Programm taucht in eine musikalische Welt ein, die ihren Ursprung in den Songs und Tänzen der Sklaven im US-amerikanischen Süden hat, ein Konzert mit Spirituals, Gospels, Blues und Jazz. Sonnabend, 12.11., 17 Uhr. Ort: Evangelischen Kirche, Rückertstr. 1, Potsdam-Bornim. Eintritt: 10 bzw. 7 Euro. Veranstalter: Paul-Robeson-Chor

»Kein Schlussstrich! Der Aufstieg des deutschen Faschismus und der antifaschistische Widerstand«. Ehrensymposium für Dr. Reiner Zilkenat. Am 26. Februar 2020 verstarb der langjährige Vorsitzende des »Förderkreises Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung«. Sein Hauptaugenmerk galt der Aufklärung über die Bedingungen und historisch-politischen Entwicklungen, die den Weg in die Diktatur des Hitlerfaschismus begünstigten. Sonnabend, 12.11., 14 Uhr. Ort: Bibliothek der RLS, Straße der Pariser Kommune 8 a, Berlin. Veranstalter: Förderkreis Archive und Bibliotheken zur Geschichte der Arbeiterbewegung

»Abschaffung der Todesstrafe – überall!« Vortrag mit Diskussion. Im November 2022 findet der achte Weltkongress gegen die Todesstrafe statt, dieses Mal in Berlin. Es spricht der texanische Fotograf und Journalist Scott Langley. Er war intensiv an der Kampagne gegen die Hinrichtung von Troy Davis beteiligt. Dienstag, 15.11., 19.30 Uhr. Ort: Mieterladen UBI-KLiZ e. V., Kreutzigerstr. 23, Berlin. Veranstalter: Free Mumia Berlin

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo