Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Mittwoch, 12. Juni 2024, Nr. 134
Die junge Welt wird von 2782 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 10.11.2022, Seite 4 / Inland

Ermittlungen gegen Kardinal Woelki

Köln. Die Staatsanwaltschaft Köln hat am Mittwoch ein Ermittlungsverfahren gegen Kardinal Rainer Maria Woelki eingeleitet. Untersucht werde der Vorwurf der falschen eidesstattlichen Versicherung, sagte Oberstaatsanwalt Ulrich Willuhn. Die ehemalige Assistentin des Personalchefs im Erzbistum Köln, Hildegard Dahm, hat in einem Interview mit dem Kölner Stadtanzeiger (Mittwochausgabe) gesagt, dass sie Woelki frühzeitig über Vorwürfe sexualisierter Gewalt, die sich gegen den früheren Sternsinger-Chef Winfried Pilz richteten, informiert habe. Sie wisse »Dinge aus erster Hand«, die den öffentlichen Aussagen Woelkis widersprechen. Pilz war 2019 gestorben. Woelki hatte in einem presserechtlichen Verfahren versichert, erst ab der vierten Juniwoche dieses Jahres mit dem Fall befasst worden zu sein. (dpa/jW)