3 Monate jW-digital für 18 Euro
Gegründet 1947 Sa. / So., 28. / 29. January 2023, Nr. 24
Die junge Welt wird von 2701 GenossInnen herausgegeben
3 Monate jW-digital für 18 Euro 3 Monate jW-digital für 18 Euro
3 Monate jW-digital für 18 Euro
Aus: Ausgabe vom 05.11.2022, Seite 14 / Feuilleton
Nicht verpassen

Veranstaltungen

»Es reicht, genug ist genug, basta ya: Unblock Cuba!« Seit über 60 Jahren verletzen die USA mit ihrer unilateralen Wirtschafts-, Handels- und Finanzblockade gegen Kuba Völkerrecht und Menschenrechte. Das hat immer dramatischere Folgen für die Bevölkerung in Kuba und Drittländern. Seit 30 Jahren votieren die Staaten einhellig für das Ende der Blockade, die USA ignorieren dies, auch die letzte UN-Abstimmung am 3. November. Daher ruft Frente Unido America Latina Berlin im Rahmen einer Lateinamerika-Kundgebung zum Protest: am Samstag, 5.11., 14 Uhr vor der US-Botschaft am Brandenburger Tor

»Gedenken an das Novemberpogrom 1938«. Alljährlicher Gedenkgang der VVN-BdA gegen Neofaschismus und Antisemitismus am Montag, 7.11., 16.30 Uhr. Ort: Gedenktafel der ehemaligen Synagoge, Untere Königsstr., Kassel. Abschluss: 17.45 Uhr Rathaus. Ganztägig ruft »Stolpersteine in Kassel« dazu auf, alle Kasseler Stolpersteine an nunmehr 141 Stellen für 367 Menschen (siehe kassel-stolper.com) zu putzen und mit einer Blume zu schmücken! Veranstalter: VVN-BdA, »Stolpersteine in Kassel«

»Zurückblicken, um nach vorn zu sehen. Was von der Geschichte bleibt«. Zeitzeugenbericht mit Ellen Schernikau. Sie war Krankenschwester und Mutter des Schriftstellers Ronald M. Schernikau und hat in der DDR und ab 1966 in der BRD gelebt. Eine persönliche Sicht auf die Geschichte. Mittwoch, 9.11., 18 Uhr. Ort: Thalia-Buchhandlung Roter Turm, Neumarkt 2, Chemnitz. Veranstalter: jW-Leserini Chemnitz/Erzgebirge und Cuba Sí Chemnitz

Aufklärung statt Propaganda

Die Tageszeitung junge Welt liefert Aufklärung statt Propaganda! Ihre tägliche Berichterstattung zeigt in Analysen und Hintergrundrecherchen auf, wer wie und in welchem Interesse handelt. Jetzt das Aktionsabo zum Preis von 75 Euro für 75 Ausgaben bestellen!

Mehr aus: Feuilleton

Startseite Probeabo