Dein Abo für den heißen Herbst!
Gegründet 1947 Donnerstag, 6. Oktober 2022, Nr. 232
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
Dein Abo für den heißen Herbst! Dein Abo für den heißen Herbst!
Dein Abo für den heißen Herbst!
Aus: Ausgabe vom 12.08.2022, Seite 14 / Feuilleton

Tag der Indigenen

14 FdW.JPG
Protest gegen die Regierung Bolsonaro am Tag der Indigenen in São Paulo (9.8.2022)

Auch in der brasilianischen Millionenmetropole São Paulo (Bild) sind am Dienstag Indigene auf die Straße gegangen, um für ihre Rechte einzustehen. In dem südamerikanischen Land ist ihre Situation besonders prekär, da der ultrarechte Präsident Jair Bolsonaro versucht, den Indigenen vorbehaltene Territorien für die wirtschaftliche Ausbeutung zu öffnen. Seit 1995 wird am 9. August der von den Vereinten Nationen ausgerufene Tag der indigenen Völker begangen, in diesem Jahr stand die Rolle von indigenen Frauen bei der Bewahrung und Weitergabe traditionellen Wissens im Vordergrund. Laut einer Schätzung der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) von 2019 wird die Zahl indigener Menschen weltweit auf mehr als 476 Millionen geschätzt. Das entspräche rund sechs Prozent der Weltbevölkerung. 19 Prozent aller extrem armen Menschen gehören demnach indigenen Bevölkerungen an. (jW)

Dein Abo für den heißen Herbst!

in Zeiten der sozialen Verwerfungen braucht es ein Korrektiv, das die Propaganda der Herrschenden in Wirtschaft und Politik aufzeigt. Deshalb: jetzt das jW-Abo abschließen!

Mehr aus: Feuilleton