75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 11. August 2022, Nr. 185
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 05.08.2022, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Macht fast Sinn

Better Call Saul | VI 11, Netflix
Emmy_Nominations_74485165.jpg
Rettete in »Breaking Bad« Drogenbosse und machte sich dann als Serienheld selbständig: Anwalt James McGill alias Saul Goodman (Bob Odenkirk)

Der namenlose Anwalt Jimmy McGill wandelt sich in der Serie »Better Call Saul« zu dem gefragten Verteidiger der Gauner: Saul Goodman. Mit einer Prise Humor vermittelt er in den juristischen Auseinandersetzungen zwischen den großen und kleinen Gangstern der US-amerikanischen Stadt Albuquerque. Doch nun ist der Maestro selbst auf der Flucht vor der Staatsgewalt. Fast alles macht Sinn. Saul lebt unter falschem Namen in einer anderen farblosen Kleinstadt als Verkäufer von Zimtschnecken. Nach Feierabend nimmt er mit zwei Kumpanen reiche Typen aus, um sein Bargeldversteck zu füllen. Bei einem Rückblick in die Vergangenheit trifft Saul zum ersten Mal auf die Crystal-Meth-Köche Jesse und Heisenberg – eine folgenschwere Begegnung. Zeitsprung zurück in die graue Gegenwart: Was war nach dem Mord an Howard Hamlin geschehen, und wo befindet sich Sauls Freundin Kim Wexler? Das ist bis jetzt unklar. In zwei Folgen ist der Opus »Better Call Saul« zu Ende. Bis dahin wird sich alles aufklären – hoffentlich. (bk)

Sommerabo

Die Tageszeitung junge Welt ist 75 Jahre alt und feiert dies mit dem Sommeraktionsabo. Du kannst 75 Ausgaben für 75 Euro lesen und täglich gut recherchierte Analysen zu tagesaktuellen Themen erhalten. Schenke dir, deinen Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen oder Verwandten ein Aktionsabo und unterstütze konsequent linken Journalismus.

Mehr aus: Feuilleton