Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 15. / 16. Juni 2024, Nr. 137
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 18.06.2022, Seite 10 / Feuilleton
Literatur

Ohne Halt

Die deutsche Schillerstiftung zeichnet in diesem Jahr die Schriftstellerin Julia Schoch mit ihrer Ehrengabe aus. Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung sollte am Freitag (nach Redaktionsschluss, jW) in Weimar übergeben werden, wie die Klassik-Stiftung Weimar mitteilte. Die Jury würdigte Schoch als Chronistin »ostdeutscher Lebensrealität«. Sie interessiere sich »in einem sehr umfassenden Sinn dafür, wie Systemwechsel und politische Entscheidungen das private Leben der Menschen verändern; was mit ihnen passiert, wenn verschwindet, was bisher Orientierung und Halt bietet.« (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton