75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Wednesday, 10. August 2022, Nr. 184
Die junge Welt wird von 2651 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 10.06.2022, Seite 14 / Feuilleton

Havanna unter Wasser

14_fdw.JPG

Bei schweren Regenfällen im Zusammenhang mit dem Hurrikan »Agatha« sind in Kuba mindestens drei Menschen gestorben. Das Nachrichtenportal Cubadebate berichtete am vergangenen Freitag, dass in der westlichen Provinz Pinar del Río ein Mann tot aufgefunden wurde, nachdem er in einen Bach gefallen war. Ein weiterer Mensch werde vermisst. In der Hauptstadt Havanna starben zwei weitere Menschen. Dort sind mindestens 60 Häuser teilweise eingestürzt, 50.000 Haushalte waren zeitweise ohne Strom. Fernsehbilder zeigten, wie Rettungskräfte im Zentrum Havannas Menschen in Kanus in Sicherheit brachten. Viele Straßen waren überflutet, Einwohner brachten sich und ihre Haustiere in Sicherheit (Bild). Tausende fanden in Notunterkünften Schutz. Bei den Regenfällen handelte es sich um die Ausläufer des Hurrikans. (AFP/dpa/jW)

Sommerabo

Die Tageszeitung junge Welt ist 75 Jahre alt und feiert dies mit dem Sommeraktionsabo. Du kannst 75 Ausgaben für 75 Euro lesen und täglich gut recherchierte Analysen zu tagesaktuellen Themen erhalten. Schenke dir, deinen Freundinnen und Freunden, Genossinnen und Genossen oder Verwandten ein Aktionsabo und unterstütze konsequent linken Journalismus.

Mehr aus: Feuilleton