Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 2. / 3. Juli 2022, Nr. 151
Die junge Welt wird von 2640 GenossInnen herausgegeben
Jetzt drei Wochen gratis lesen. Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Jetzt drei Wochen gratis lesen.
Aus: Ausgabe vom 12.05.2022, Seite 2 / Ausland

Frankreich ermittelt gegen Interpol-Chef

Paris. Frankreichs Antiterrorstaatsanwaltschaft hat nach Foltervorwürfen zweier Briten Ermittlungen gegen Interpol-Chef Ahmed Nasser Al-Raisi aufgenommen. Ein Untersuchungsrichter ermittele seit Ende März wegen mutmaßlicher Beihilfe zur Folter, hieß es am Mittwoch von namentlich nicht genannten Justizvertretern. Bereits zuvor waren in einem anderen Fall, der einen Menschenrechtsaktivisten aus den Emiraten betrifft, Vorermittlungen wegen des Verdachts auf Folter gegen Al-Raisi eingeleitet worden. Der emiratische General war im November an die Spitze der internationalen Polizeiorganisation gewählt worden. (AFP/jW)

Mehr aus: Ausland

Startseite Probeabo