Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Dienstag, 18. Juni 2024, Nr. 139
Die junge Welt wird von 2788 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 04.02.2022, Seite 11 / Feuilleton
Drogen

Versetzter Stoff

Nach dem Tod des US-Schauspielers Michael K. Williams ist Anklage gegen vier Verdächtige erhoben worden. Berühmt wurde Williams durch die Rolle des überaus smarten schwulen Killers Omar Little in der Serie »The Wire«. Die vier Verdächtigen seien in New York und Puerto Rico festgenommen worden, weil sie an Williams »mit Fentanyl versetztes Heroin« verteilt hätten, teilte die Staatsanwaltschaft in Manhattan mit. Unter ihnen sei auch der Mann, der Williams die verunreinigten Drogen verkauft haben soll. Die Polizei hatte den 54jährigen im September tot in seiner Wohnung im New Yorker Stadtteil Brooklyn gefunden. (dpa/jW)

Mehr aus: Feuilleton