75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 17. Januar 2022, Nr. 13
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.01.2022, Seite 14 / Feuilleton
Programmtips

Vorschlag

Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
14_tv.jpg
Patti Smith, die Godmother of Punk, feierte kürzlich ihren 75. Geburtstag

Das China-Syndrom

Atomkraft, die ökologische Kraft der EU! Macht nur so weiter, sagte man früher dazu, aber diesen Sarkasmus können wir uns kaum mehr leisten. Während Reporterin Kimberly Wells und Kameramann Richard Adams in einem kleinen Atomreaktor in Kalifornien für eine Reportage drehen, werden sie Zeugen eines Störfalls. Dadurch geraten nicht nur sie in Gefahr. Klassischer Katastrophenfilm mit Anspruch. USA 1979. Mit Jane Fonda, Michael Douglas und Jack Lemmon.

Tele 5, 20.15 Uhr

Unter Anklage: Der Fall Harry Wörz

Harry Wörz wird 1997 verhaftet. Damit beginnt einer der ­aufsehenerregendsten Justizirrtümer der Bundesrepublik. Das Drama erzählt von der Ohnmacht des einzelnen gegen die Beharrungskraft des Justizsystems. Und von der Kraft und dem Durchhaltewillen, die notwendig sind, um die Unschuld eines Justizopfers offenbar werden zu lassen. BRD 2014.

3sat, 20.15 Uhr

Als der Winter noch weiß war

Ein Filmteam begleitet den Meteorologen Jürgen Vogt auf eine Reise zu den kältesten Orten in NRW. Dort erinnern sich der Wetterexperte und Zeitzeugen an die frostigsten Winter der letzten Jahrzehnte – wie 2010, als selbst die Städte an Rhein und Ruhr im Schnee versanken und der Verkehr auf Straßen, Schienen und Flughäfen zusammenbrach.

WDR, 20.15 Uhr

Gattaca

In einer Zukunftswelt können Eltern entscheiden, ob sie ihre Kinder auf natürliche Weise oder mittels Genmanipulation zeugen. Die optimierten Retortenkinder haben die besten Zukunftsaussichten. Vincent Freeman gehört nicht zu ihnen, deshalb scheint sich sein großer Lebenstraum, Astronaut zu werden, nicht verwirklichen zu lassen. Mit einem Trick versucht Vincent, das System zu überlisten. Mit Gore Vidal! Und vielen Stars. USA 1997.

ZDF Neo, 20.15 Uhr

Patti Smith: Poesie und Punk

20jährig zog sie nach Manhattan, wo sie ihre Karriere als Lyrikerin begann. Eher zufällig kam Smith zum Singen und kombinierte ihre Texte mit Rockmusik. Gut, dass sie dabei geblieben ist: People have the power! Frankreich 2021.

Arte, 21.45 Uhr

Der »Schatz des Priamos« – Wem gehört das Gold aus Troja?

Heinrich Schliemann zwischen Mythos und Wirklichkeit

Am 6. Januar 2022 jährt sich zum 200. Mal Heinrich Schliemanns Geburtstag. Seine größte Leistung, die Entdeckung Trojas mit dem Schatz des Priamos, wird bis heute heftig kritisiert. Und dann ist da auch noch die Frage: Wem gehört das Gold aus Troja? Die Doku geht dieser Frage hoffentlich tiefschürfend nach. BRD 2021.

ZDF, 23.45 Uhr

Zeitung für Internationale Solidarität

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die zeit ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern tun.

Um dieses Jubiläum entsprechend zu würdigen, hat die junge Welt die 75er-Aktion gestartet. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Ähnliche:

  • Nobody verhilft dem berühmten Revolverhelden Beauregard zu einem...
    04.01.2022

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht
  • »Keine Impfung, kein Job, keine Wahl«: Boeing-Beschäftigte demon...
    04.01.2022

    Debatte um Impfstatus

    USA: Regierungsprogramme zur Förderung der Impfquote in Betrieben vielfach juristisch angefochten. Entscheidung vom Obersten Gericht erwartet
  • Ed White 1965 als erster US-Bürger beim Weltraumspaziergang: »Di...
    17.07.2019

    Vorschlag

    Damit Ihnen das Hören und Sehen nicht vergeht

Regio:

Mehr aus: Feuilleton