75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Freitag, 3. Dezember 2021, Nr. 282
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.11.2021, Seite 8 / Ansichten

Aufklärerin des Tages: Konrad-Adenauer-Stiftung

Von Felix Jota
imago0095143140h Kopie.jpg
Richtungsweisend: Zwischen AfD- und Grünen-Lager fällt so manchem CDU-Politiker die Wahl nicht schwer

Nach 16 Jahren auf der Regierungsbank wurde die CDU in die Opposition strafversetzt – eine bittere Pille für den Kanzler(innen)wahlverein, der sich als einzig legitime Regierungsmacht der BRD begreift. Um den Weg zurück an die Futtertröge der Ministerien zu finden, braucht es genaue Kenntnis über den politischen Frontverlauf. Da hilft die hauseigene Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS). Die hat eine »Studie« in Auftrag gegeben und ein Ergebnis vorgelegt, aus dem dpa am Wochenende zitierte. Infratest dimap hatte demnach von Oktober 2019 bis Februar 2020 rund 3.250 Personen telefonisch behelligt und von August bis September 2020 erneut belästigt.

Heraus kam: AfD-Anhänger haben gegenüber Fans von Bündnis 90/Die Grünen die größten »politisch motivierten Vorbehalte« und umgekehrt. In den ersten Jahren nach Gründung der Grünen 1980 dagegen, weiß dpa, sei der Graben von Unionswählern auf der einen und den Anhängern der neugegründeten Ökopartei auf der anderen Seite der breiteste gewesen. Kunststück, da gab es die AfD ja auch noch nicht.

Laut Umfrage wollen 62 Prozent der Befragten mit AfD-Wählern nichts zu tun haben. Angesichts der menschenfeindlichen Aussagen, die diese Partei vertritt, ein ausbaufähiger Wert! Bedauerlich ist auch, dass die Grünen auch über die eigene Wählerschaft hinaus als »sympathische Partei« wahrgenommen würden. Wie oft hier bei der Arbeiterklasse das Telefon klingelte, ist nicht überliefert. 55 Prozent der befragten Wahlberechtigten gaben jedenfalls an, die Grünen zu mögen.

Anlass zur Hoffnung gibt, dass immerhin 13 Prozent der Wahlberechtigten sich dem ganz linken Spektrum zuordnen würden. Was die wohl am 26. September wählten? Erfreulichstes Resultat der KAS-»Studie«: 22 Prozent der Befragten wollen keinen Kontakt zu SUV-Fahrern. Geht doch.

Zeitung gegen Profite mit der Gesundheit

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Mehr aus: Ansichten