75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Donnerstag, 20. Januar 2022, Nr. 16
Die junge Welt wird von 2602 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 20.11.2021, Seite 2 / Inland
Umweltkrise

Fridays grün, gelb, rot

02_BM.jpg

Die Fridays-for-Future-Demo am Freitag in Berlin war diesmal speziell gegen die Unterhändler der kommenden Regierungskoalition gerichtet. »Eure Ampel steht auf Klimakrise!« stand auf dem größten Transparent an der Spitze des Zuges. Ein Tempolimit wurde gefordert, eine »gerechte CO2-Steuer«, der Erhalt des Dorfes Lützerath am Tagebau Garzweiler. Die Forderung auf dem Foto – »keine leeren Versprechungen mehr« – wirkte da vergleichsweise unspezifisch. Wenn man genau hinguckt, reckt die oder der sie hochhält auch nicht die Faust, sondern streckt noch den linken Zeigefinger. (jW)

Zeitung für Internationale Solidarität

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die zeit ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern tun.

Um dieses Jubiläum entsprechend zu würdigen, hat die junge Welt die 75er-Aktion gestartet. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.