75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Montag, 29. November 2021, Nr. 278
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 22.09.2021, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Saft des Lebens

Mad Max II | Di., 0.40 Uhr, Kabel 1
imago0107095607h.jpg
Wird das nicht heiß unter den Masken? Gewaltgeile Motorfreaks im Wüstensand (»Mad Max II«)

Haste schon »Mad Max II« gesehen? Hatte ich nicht, Mist, musste ich unbedingt nachholen. Es sollte da eine Szene mit einem rasiermesserscharfen Bumerang geben: Ich hab’ ihn, ich hab’ ihn – zack, sind die Finger ab. 1981 war das. Der Streifen um den traumatisierten Wüstennomaden Mel Gibson hatte schon damals einen erlesen dummen Plot: Männer in martialischen Fahrzeugen und bemerkenswert albernen Endzeitkostümen kämpfen in der weiten Wüste mit einer mordlustigen Rockerbande auf komischen Motorrädern um die letzten Tropfen Benzin – den wahren Saft des Lebens. Zu blöd: Überall Postapokalypse, nix zu futtern, kaum was zu trinken, und dann geht dir auch noch das Benzin aus, derweil im Nahen Osten die Ölquellen in Flammen stehen. Scheißheiß ist es außerdem. Aber Mel Gibson ist ja bekanntlich der Mann noch für die aussichtslosesten Fälle: kämpfen, retten, siegen. So geht das. Trashige Zerstörungsorgien, angenehm viel Gewalt, kein unnötiges Gequatsche. Genau das richtige für einen 13jährigen – allein im Kino. (msa)

Zeitung für das Recht auf Wohnen

Die junge Welt ist die einzige parteiunabhängige Tageszeitung, die Zeit Ihres Bestehens gegen Krieg und Faschismus angeschrieben hat. Wenn wir nun unseren 75. Geburtstag feiern, dann möchten wir das zusammen mit unseren Leserinnen und Lesern begehen.

Um dieses Jubiläum gebührend zu feiern, hat die junge Welt die 75er-Aktion. Schenken Sie sich, Ihren Lieben und der jW 75 Ausgaben für 75 Euro. Danach endet das Abo automatisch und muss nicht abbestellt werden.

Mehr aus: Feuilleton