Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Dienstag, 26. Oktober 2021, Nr. 249
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 18.09.2021, Seite 5 / Inland

Bundeswehr gliedert an Rheinmetall aus

Frankfurt am Main. Der Rüstungskonzern Rheinmetall hat von der Bundeswehr einen Auftrag für die Bereitstellung von Unterkünften im Einsatz erhalten, teilte das Unternehmen am Freitag mit. Der Vertrag habe eine Laufzeit von vier Jahren mit dreimaliger Option einer einjährigen Verlängerung. Dazu habe Rheinmetall eine eigene Gesellschaft gegründet, die künftig Ressourcen und Fähigkeiten für den Bereich bündeln soll. Generell gilt die Unterbringung im Einsatz als Kernaufgabe der Bundeswehr und erstreckt sich von der Einrichtung eines Feldlagers bis hin zum Aufbau einer festen Einsatzinfrastruktur mit eigener Wasser- und Stromversorgung. Allerdings tendieren weltweit immer mehr Streitkräfte dazu, solche Dienstleistungen an Firmen auszulagern. Experten schätzen das weltweite jährliche Umsatzvolumen für dieses Marktsegment auf 350 Milliarden Euro. (Reuters/jW)

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.