Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Gegründet 1947 Sa. / So., 25. / 26. Mai 2024, Nr. 120
Die junge Welt wird von 2751 GenossInnen herausgegeben
Jetzt zwei Wochen gratis testen. Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Jetzt zwei Wochen gratis testen.
Aus: Ausgabe vom 13.09.2021, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Rechter Terror in Neukölln – Was tun?« Podiumsdiskussion im Kirchgarten mit u. a. Franziska Giffey (SPD), Philine Niethammer (Bündnis 90/Grüne), Olaf Schenk (CDU), Niklas Schrader (Die Linke). Heute, 13 Uhr, Berlin, Ev. Kirchengemeinde Rudow, Köpenicker Straße 185. Veranstalter: u. a. Mobile Beratung gegen Rechtsextremismus

»Die Erste Russische Kunstausstellung 1922 in Berlin.« Vortrag mit Lichtbildern. Vor 99 Jahren fand in der Galerie van Diemen die kunstgeschichtlich legendäre »Erste Russische Kunstausstellung« mit Malern wie Kandinsky, Malewitsch und Chagall statt. Dienstag, 14.9., 19 Uhr, Bremen, Haus der Wissenschaft, Sandstr. 4/5. Anmeldung unter: info@deutsch-russische-friedenstage.de oder 0421 5209761. Veranstalter: Verein »Deutsch-Russische Friedenstage Bremen e. V.«

»Antikapitalistisches Klimatreffen.« Diskussion. Dienstag, 14.9., 19 Uhr, München, Barrio Olga Benario, Schlierseestr. 21. Veranstalter: Barrio Olga Benario

»Rechte Täter sind keine Opfer!« Kundgebung zum Prozessauftakt. 2020 klärte die Antifa über den führenden Hamburger NPD-Kader Karel Haunschild auf und veröffentlichte Fotos von ihm, weshalb er sich als Opfer wähnt und ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Kunsturhebergesetz gegen Aktivisten anstrengt. Mittwoch, 15.9., 9 Uhr, Hamburg, Amtsgericht Mitte, Sievekingplatz 3. Veranstalter: Antifa Hamburg

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton