Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Gegründet 1947 Sa. / So., 23. / 24. Oktober 2021, Nr. 247
Die junge Welt wird von 2589 GenossInnen herausgegeben
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder > Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Kauf im Kiez! Zum jW-Kioskfinder >
Aus: Ausgabe vom 13.09.2021, Seite 2 / Antifa
Antifaschismus

In unseren Händen

02_BM.jpg

Zum Tag der Erinnerung und Mahnung am Sonntag versammelten sich Hunderte Besucher vor der Berliner Volksbühne. Begründet wurde die Tradition, der Opfer des Faschismus am zweiten Septembersonntag zu gedenken, von Überlebenden der Konzentrationslager am 9. September 1945. In den vergangenen Jahren hatten sie dieses Vermächtnis in jüngere Hände gelegt. Nicht Maskenpflicht während der Pandemie ist ein Anzeichen von Demokratieabbau, sondern fehlende Solidarität – in diesem Sinne hielt die VVN-BdA die Veranstaltung ab. Im Bild zu sehen: »The Swingin’ Hermlins«. (jW)

Teste die beste linke, überregionale Tageszeitung. Jetzt an deinem Kiosk!

Die Tageszeitung junge Welt beschreibt in ihrer Berichterstattung die Ausbeutungs- und Machtverhältnisse klar und deutlich. Für alle, die sie verstehen wollen, lohnt sich der Gang zum Kiosk und ein Blick in die  junge Welt!

Die XXVII. Internationale Rosa-Luxemburg-Konferenz findet am 8.1.2022 als Präsenz- und Livestreamveranstaltung statt. Informationen und Tickets finden Sie hier.