75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Gegründet 1947 Dienstag, 30. November 2021, Nr. 279
Die junge Welt wird von 2593 GenossInnen herausgegeben
75 Ausgaben junge Welt für 75 € 75 Ausgaben junge Welt für 75 €
75 Ausgaben junge Welt für 75 €
Aus: Ausgabe vom 07.08.2021, Seite 14 / Feuilleton

Veranstaltungen

»Reclaim Your Kiez! Kein Raum für Rassismus in Treptow-Köpenick«. Demonstration. Rassistische Vorfälle sind Alltag in Treptow-Köpenick. NPD, AfD und ihr Gefolge machen sich im öffentlichen Raum breit. Sonnabend, 7.8., 14 Uhr, Berlin, S-Bahnhof Köpenick. Veranstalter: Antifa Treptow-Köpenick

»Ein Jahr Räumung des Syndikats – Kiezkultur bleibt erhalten!« Kundgebung. Vor einem Jahr räumten 2.200 Polizisten die Kiezkneipe im Auftrag einer Luxemburger Briefkastenfirma. Seitdem ist die Kneipe zugemauert. Sonnabend, 7.8., 14 Uhr, Berlin, Weisestr. 56. Veranstalter: »Syndikat Lebt!«

»Für mehr Krach und Unordnung in unserer Stadt«. Kundgebung mit Kultureinlagen für Freiräume und unkommerzielle Kultur. Sonnabend, 7.8., 17 Uhr, München, Zenettistraße in Höhe Schlachthofgelände. Veranstalter: Kafe Marat

»Seenotrettung ist #unverhandelbar! Free the Ships – Stop the Pushbacks – Menschenrechte jetzt!« Demonstration. Wir fordern: Alle zivilen Rettungsschiffe freigeben und die zivile Seenotrettung unterstützen! Die Unterstützung der sogenannten libyschen Küstenwache sowie alle Push- und Pullbacks im Mittelmeer sofort beenden! Ein europäisches Seenotrettungsprogramm etablieren! Sichere und legale Fluchtwege nach Europa schaffen! Sonntag, 8.8., 13 Uhr, Hamburg, Landungsbrücken, Abschlusskundgebung: 14.30 Uhr, Fischmarkt. Veranstalter: Seebrücke

Alle Veranstaltungen finden unter Einhaltung der Infektionsschutzmaßnahmen statt.

Mehr aus: Feuilleton