3 Monate junge Welt für 62 €
Gegründet 1947 Freitag, 17. September 2021, Nr. 216
Die junge Welt wird von 2582 GenossInnen herausgegeben
3 Monate junge Welt für 62 € 3 Monate junge Welt für 62 €
3 Monate junge Welt für 62 €
Aus: Ausgabe vom 30.07.2021, Seite 14 / Feuilleton

Nachschlag: Lärmbelästigung

Slipknot: Joey Jordison verstorben! (Exdrummer + Mastermind) | Youtube
imago0100547543h.jpg
Slipknots Joey Jordison in der Berlin-Arena (o. D.)

Deutschlands beliebtester Metal-Youtuber, »Der dunkle Parabelritter«, lässt nichts aus, was Klicks generiert. Vorbei die Zeiten, wo er als Sympatico mit Silberblick über postmoderne Black-Metal-Bands referierte, die keine Sau kannte. Jetzt berichtet er lieber, was alle wissen, dass Armin Laschet ein Nullapostel ist zum Beispiel, und nennt es dann einfallsfrei »Die Zerstörung von Armin Laschet«. Da muss schon Joey Jordison wegsterben, damit er sich seiner alten Berufung als Metaloge zurückerinnert. Jordison wurde nur 46, spekuliert wird nicht nur vom »Parabelritter«, warum. Zu überwinden hatte Jordison zumindest zweierlei: erstens den Rauswurf bei Slipknot via Mail 2013, zweitens eine Erkrankung des zentralen Nervensystems. Beides nahm ihm, bis zu seinem frühen Lebensende einer, wenn nicht der, beste Drummer der Metalwelt zu bleiben. Slipknot ohne ihn wäre pubertäre Lärmbelästigung geblieben. (km)

Aktionsabo »Marx für alle« für drei Monate

Die Bundesregierung und der deutsche Inlandsgeheimdienst wollen der Tageszeitung junge Welt den »Nährboden entziehen« unter anderem wegen ihrer marxistischen Weltanschauung. Mit unserem Aktionsabo  »Marx für alle« möchten wir möglichst vielen Menschen diese wissenschaftliche Sichtweise nahebringen und 1.000 Abos für die Pressefreiheit sammeln.

Das Abo kostet 62 Euro statt 126,80 Euro und endet nach drei Monaten automatisch.

Mehr aus: Feuilleton

Nur noch bis 26. September: 3 Monate Tageszeitung junge Welt lesen für 62 €. Jetzt bestellen!